WEIHNACHTSPLÄTZCHEN



Heute habe ich angefangen meine Lieblingsplätzchen für dieses Jahr zu backen. Meine drei Favoriten habe ich euch hier zum nachbacken aufgeschrieben.

 Marzipankartoffeln 3 Sorten

Zutaten für ca. 30 Stück

Für die Kugeln:

300 gr. Marzipanrohmasse

120 g Puderzucker

1 EL Rum

 

...KLASSISCH

1 EL Kakaopulver

ein halber TL Zimt

2EL Puderzucker

 

...NUSSIG-SCHOKOLADIG

30 geschälte Mandeln (alternativ Haselnüsse)

1 EL Kakaopulver

2 EL Puderzucker

 

...FRUCHTIG

30 Stück kandierter Ingwer (alternativ Soft-Kranbeeren)

3 EL Himbeerpulver ( siehe Tipp)


...Klassisch

Das Marzipan mit dem Puderzucker und dem Rum gut verkneten. Mit etwas Puderzucker zu einer daumendicken Stange rollen und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Stücke mit den Händen zu Kugeln rollen. Dann Kakaopulver und Zimt mit dem Puderzucker mischen und die Kugel darin rollen.


...Nussig-Schokoladig

Kugeln wie beschrieben herstellen. In jede Kugel mit dem Finger eine Mulde drücken und eine Mandel hineinlegen, die Kugel erneut in Form rollen. Dann Kakaopulver und Puderzucker mischen und die Kugel darin rollen.


...Fruchtig

Kugel wie beschreiben herstellen. Mit Ingwer füllen und nach dem trocknen die Kugeln durch das Himbeerpulver rollen.

TIPP - Das Himbeerpulver geht so:

2 EL Puderzucker mit 3 EL gefrorenen Himbeeren in einen Mixer geben und fertig ist der rosafarbene Mantel :)

Zitronenherzen

Zutaten für ca. 3 Bleche

Für den Knetteig:

250 gr. Weizenmehl

1 Msp. Backpulver

100 gr. gesiebter Puderzucker

1 Pck. gerieben Zitronenschale (ich nehme Dr. Oetker)

150 gr. weiche Butter

1 Eiweiß

Für den Guss:

150 gr. Puderzucker und 3 EL Zitronensaft

Für den Knetteig Mehl mit Backpulver und Puderzucker in einer Schüssel mischen. Zitronenschale, Butter und Eiweiß dazugeben. Alles rühren. Dann den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Dann den Teig mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und schon könnt ihr ausstechen. Es müssen nicht unbedingt Herzen sein, schmeckt in anderen Formen genauso ;).Dann ab in den Backofen bei 160 Grad Heißluft für etwa 10 Minuten. Die Herzen erkalten lassen und Puderzucker mit so viel Zitronensaft verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Den Guss auf die Plätzchen streichen und fertig !

Vanillekipferl

Zutaten für ca. 2 Bleche

200 gr Weizenmehl

1 Msp. Backpulver

100 gr. Zucker

1 Pck. Vanillin-Zucker

2 Eigelb

170 gr. Butter

100 gr. gemahlene Mandeln

Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Eigelb, Butter und Mandeln dazugeben. Die Zutaten auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Dann den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.  Den Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.

Den Teig zu fingerdicken Rollen formen und in etwa 6 cm lange Stücke schneiden. Dann zu Hörnchen formen (siehe Foto). Dann ab in den Backofen bei 160 Grad Heißluft für etwa 10 Minuten.

Puderzucker und Vanillin-Zucker zusammen verrühren und über die noch warmen Kipferl mt einem Sieb streuen. Erkalten lassen und essen !

Habt ihr Fragen ? Dann lasst es mich wissen und schreibt mir in die Kommentare. Bin gespannt wie eure Plätzchen schmecken. :) Viel Freude beim nachbacken und eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eure Vettori