BASTELN

Ich habe mir eine Box gebastelt in der ich meine Lippenstifte aufbewahre. Ihr könnt natürlich auch etwas anderes reintun und hier zeige ich euch wie ich das gemacht habe.

Dafür braucht ihr:

eine Schneideunterlage

eine Box

feste Pappe

Papier mit Bleistift

ein Cutter oder eine Schere

und Lineale


Zuerst nehmt ihr euch das Papier und legt die Box auf das weiße Papier. Dann zeichnet ihr mit einem Stift den Umriss der Box nach.

Dann zieht ihr einmal die Diagonalen und messt  aus wie lange die Diagonalen sind. In meinem Fall ist eine Diagonale 24 cm.

Dann müsst ihr schauen wie viel Platz z.b ein Lippenstift oder was immer ihr auch reintun wollt braucht. Bei mir sind das ca. 3 cm.

Die zeichne ich jetzt ein. Das müsst ihr natürlich alles an eure Box anpassen, je nachdem wie groß die eben ist.

So jetzt ziehe ich die Striche mit einem Lineal und heraus kommt dieses Muster.





Ihr seht das ich immer alles in 3 cm Kästchen gemacht habe

jetzt brauchen wir die Höhe der Box. In meinem Fall sind das 7,5 cm.

 

Das heißt hier muss jetzt ein Pappteil 6 cm x7,5 cm groß sein und das ganze brauchen wir 4x. Und das genauso bei den anderen. Also wir brauchen vier Pappteile mit 12 cm x 7,5 cm. Wieder vier Pappteile mit den Maßen 18 cm x 7,5 cm und dann ein Teil mit 24 cm x 7,5 cm das aber nur 2x.

Klingt vlt. etwas schwierig aber ihr seht unten wie es aussehen soll dann versteht ihr es.


Das ganze wird jetzt auf die Pappe übertragen. Ich zeichne mir also ein Raster und zwar immer 3 cm breit und 7,5 cm in der Höhe.


Die Striche verbindet ihr dann und raus kommt dieses Raster.


Die 7,5 cm teile ich nochmal in der Mitte weil es später ein Stecksystem wird.










Das sieht dann so aus wie auf dem Bild unten

So und dann schneidet ihr die entsprechenden Teile mit dem Cuter aus.

Also viermal braucht ihr das Pappteil 6cm x 7,5cm

und viermal braucht ihr das Pappteil 12cm x 7,5cm

und viermal braucht ihr das Pappteil 18cm x 7,5cm

und zweilmal braucht ihr das Pappteil 24cm x 7,5cm




Dann habt ihr später diese Pappteile wie unten auf dem Bild.

Damit ihr die später ineinander stecken könnt müssen kleine Schlitze rein geschnitten werden. Die mache ich ein bisschen länger als über die Mitte drüber.









So sieht das dann aus. Ich habe die Teile schon mal weiß angemalt.

Das Ganze muss jetzt nur noch zusammen gesteckt werden. Die beiden langen Teile zuerst und dann die immer kleiner werdenden.

So und jetzt kann noch verziert werden wenn ihr wollt. Ich hab alles weiß angemalt und mit Serviettentechnik gearbeitet. Also einfach die Rose von einer Serviette ausgeschnitten und die zwei Schichten abgezogen und dann mit einem speziellen Kleber auf der Box befestigt.

Falls ihr hierzu Fragen habt dann schreibt mir in die Kommentare, ich beantworte sie gerne. Ich hoffe euch hat diese Idee gefallen :) Viel Spaß beim basteln!

Eure Vettori